Aktuelle Ergebnisse

The Big Challenge

2019
Herausragende Ergebnisse erzielen:

Name Jahrgang Prozentrang D Prozentrang TH
Lena Sode Klasse 7 99,9 % 100,0 %
Chris Dominik Schaschek Klasse 9 99,7 % 99,6 %
Sarah Elena Gründl Klasse 8 97,9 % 98,8 %
Jakob Andres Klasse 6 97,4 % 98,2 %
Maria Matewosjan Klasse 5 97,3 % 97,6 %
Georg Hasanow Klasse 9 95,6 % 97,3 %

Dies sind unsere besten 6 von 107 Eli-Teilnehmer(inne)n.
Die erreichten Prozentränge zeigen an, dass sich ihre Leistungen auch im deutschlandweiten bzw. thüringenweiten Vergleich sehen lassen können.

Lenas Landessieg ist erst der vierte bei einem Schülerwettbewerb in der Geschichte des Elisabeth-Gymnasiums und sogar der erste einer Schülerin!
Maria und Georg sind übrigens Geschwister, und auch ihr älterer Bruder Levon hat 2012 schon beim gleichen Wettbewerb geglänzt.


Lena Sode (1. Platz unter 1178 Thüringer Siebtklässlern, Platz 38 auf Bundesebene!) und
Dominik Schaschek (3. Platz unter 845 Thüringer Neuntklässlern, Platz 41 auf Bundesebene!)
gewinnen jeweils einen mehrteiligen Sonderpreis!




Certamen Thuringiae

2019
Thüringenweit den 1. Platz in Klassenstufe 6/7 für Latein als 2. Fremdsprache belegt:
Aneas Stegmann (Klasse 6).

In dieser Kategorie waren 142 Schülerinnen und Schüler am Start!

Thüringenweit den 4. Platz in Klassenstufe 7/8 für Latein als 2. Fremdsprache belegt:
Natalie Wevering (Klasse 8).

In dieser Kategorie waren 147 Schülerinnen und Schüler am Start!

Damit ist Aneas erst der dritte Landessieger eines Schülerwettbewerbs in der Eli-Geschichte!


Känguru der Mathematik

2019
Herausragende Ergebnisse erzielen:

Henry Zapf Klasse 8 2. Preis 127,50 Punkte
Teddy Schreck Klasse 6 2. Preis 101,25 Punkte
Niklas Lindenlaub Klasse 7 3. Preis 114,50 Punkte
Paul Quehl Klasse 10 3. Preis 107,50 Punkte
Lorina Wehnemann Klasse 5 3. Preis 85,00 Punkte
Mick Obenhaus Klasse 6 3. Preis 95,00 Punkte
Aneas Stegmann Klasse 6 3. Preis 95,00 Punkte
Jason Bätzel Klasse 10   106,00 Punkte
Christine Pabst Klasse 7   105,00 Punkte
Wolke Weggen Klasse 6   93,00 Punkte
Leilah Münch Klasse 8   115,00 Punkte
Jakob Stelzner Klasse 11   91,00 Punkte
Yannick Seidel Klasse 9   95,00 Punkte
Mascha Baller Klasse 7   101,25 Punkte
Yannick Höffner Klasse 10   101,00 Punkte
Yannick Wernicke Klasse 5   80,00 Punkte
Größter Kängurusprung: Teddy Schreck, Mick Obenhaus und Aneas Stegmann

Diese und weitere gute Ergebnisse am Eli können auch mit der offiziellen Känguru-Punkteliste verglichen werden.

Jason, Christine, Wolke, Leilah, Jakob, Mascha und die drei Yannicks hätten mit nur einer anders gewählten Antwort bereits einen 3. Preis gewonnen,
Jason fehlen sogar nur 0,25 Punkte.

Frisch aktualisiert: die höchsten Känguru-Punktzahlen der Eli-Geschichte.



Mathematik-Olympiade

Zur Würdigung der Platzierungen unserer Schulsieger bei der 2. Stufe der MO sei herausgestellt, dass in den einzelnen Jahrgängen bis zu 21 Teilnehmer(innen) am Start waren, die sich alle bereits im Auswahlverfahren der 1. Runde bewährt haben.

2018/2019
2. Stufe (Eisenach und Wartburgkreis)

Aneas Stegmann Klasse 6 4. Platz 30 von 40 Punkten!
Niklas Lindenlaub Klasse 7 2. Platz  
Mascha Baller Klasse 7 3. Platz  
Naomi Eckert Klasse 8 2. Platz  
Sarah Elena Gründl Klasse 8 4. Platz  
Paul Romeiß Klasse 9 4. Platz 1 Punkt zu Platz 3!
Yannick Höffner Klasse 10 2. Platz  
Jakob Stelzner Klasse 11 4. Platz  
Benedict Gerlach Klasse 11 5. Platz  
qualifiziert für die 3. Stufe:
Aneas Stegmann und Yannick Höffner

Naomi verpasste die Qualifikation zum Landesentscheid nur um einen Punkt.

3. Stufe (Thüringen)

Aneas Stegmann (Anerkennung, Platz 28) und Yannick Höffner (Platz 12)
nehmen erfolgreich am Landesentscheid teil (Bild).

Yannick ist damit viertbester Nicht-Spezialschüler seines Jahrgangs in Thüringen.


Thüringer Physik-Olympiade

2018/2019
2. Stufe (Eisenach und Wartburgkreis)

Yannick Höffner Klasse 10 2. Platz  
Jason Bätzel Klasse 10 3. Platz  
Sarah Elena Gründl Klasse 8 3. Platz  
qualifiziert für die 3. Stufe:
steht noch nicht fest


Informatik-Biber

Die Schüler der Jahrgänge 5/6, 7/8, 9/10 sowie 11/12 bearbeiteten jeweils die gleichen Aufgaben, maximal waren 180 Punkte zu erzielen (144 in Kl. 5/6).
Außer den gelisteten Peisen erreichten unsere Schüler noch zweiundzwanzig 3. Ränge und dreiunddreißig Anerkennungen.

2018
Die stärksten Einzelteilnehmer:

Aneas Stegmann Klasse 6 1. Preis 136 Punkte
Anna Lena Schwarz Klasse 8 3. Rang 160 Punkte
Mascha Baller Klasse 7 3. Rang 156 Punkte
Elisabetta Landrock Klasse 10 3. Rang 156 Punkte
Nele König Klasse 10 3. Rang 156 Punkte
Katharina Volkenand Klasse 11 3. Rang 152 Punkte
Marcus Petarus Klasse 12 3. Rang 152 Punkte

Die stärksten Teamleistungen:

Sarah Elena Gründl
Laura Nowatzky
Klasse 8 2. Preis 168 Punkte
Tim Fuchs
Luca Streisel
Klasse 8 2. Preis 164 Punkte
Henry Zapf
Felix Cech
Klasse 8 2. Preis 164 Punkte






zurück: Home           weiter: Ehrentafeln